Wanderung auf Radwegen von Marburg über
Bad Nauheim und Frankfurt nach Mainz im Juli 2015

Die Wanderung war eine spontane Idee, die mir während einer Kur in Bad Nauheim kam. Da Bad Nauheim an der Eisenbahnstrecke zwischen Marburg und Frankfurt liegt, war es recht bequem jeweils zum Endpunkt des vorherigen Tages zu fahren und die Wanderung fort zu setzen.

Ich folgte dabei auf dem ersten Stück dem Lahn-Radweg, der mit 4 Sternen bewertet ist. Es ging dabei überwiegend auf asphaltierten Feldwegen und Nebenstraßen durch die Flussaue der Lahn.

Südlich von Gießen wurde es hügelig. Einer der schönsten Abschnitte war die Strecke durch den Dicken Wald zwischen Langgöns und Butzbach. Es olgt die Wetterau mit Bad Nauheim, Friedberg und Bad Vilbel, alles Orte mit einer bewegten Vergangenheit. In Frankfurt kann man sich natürlich tagelang aufhalten, um all die Bauten, Museen und sonstigen Sehenswürdigkeiten zu besuchen, doch ich folgte von hier dem Main in zwei Etappen nach Mainz.

Die Witterungsverhältnisse waren gut bis sehr heiß. Regen hatte ich nur tröpfchenweise an zwei Tagen. Alles in allem war es eine sehr interessante Wanderung, die ich eigentlich gut bewältigte, insbesondere wenn ich bedenke, dass ich normalerweise Rad fahre und dass ich keine wirkliche "Wanderausrüstung" hatte (Von Gießen nach Marburg ging ich in Birkenstock-Schlappen, da ich mir eine kleine Blase gelaufen hatte).

Die gesamte Strecke war rund 160 km lang und ich ging sie in 8 Etappen, wobei die Entfernungen sehr unterschiedlich waren. Die hier gezeigten Bilder befinden sich nicht in der chronologischen Reihenfolge, da ich jeweils von Bad Nauheim zu den Zielorten ging. Die ganze Strecke ist mit dem Rad gut zu befahren und gehört überwiegend zum Hessischen Radwegenetz.

Nach Norden hat man Anschluss zunächst über den Lahn-Radweg und weiter nach Frankenberg an den Eder-Radweg und in Mainz an den Rhein-Radweg, die ich mit dem Rad befuhr.

Fotos

Marburg Fest an
der Lahn
Bootsrennen Wasserski Kiesgrube Radwegweisung Sichertshausen in der
Flussaue
Radweg Kirche in Odenhausen Bahnstation
Friedelhausen
Kanufahrer direkt an
der Lahn
Badenburg Gießen Kriegerdenkmal
Zeughaus in Gießen Gießener
Bahnhof
Augenklinik Waldweg Gießener
Becken
A 45 Rast im Café schöne
Landschaf
im
Dicken Wald
Mischwald Butzbach Kirchhof Schloss Getreidefelder bei Butzbach Kirche in
Nieder-Mörlen
Bad Nauheim Reinhardskirche Gradierwerk Burg
Friedberg
Burgtor Schloss
Friedberg
Elvis-Denkmal in der
Wetterau
Weizen Raps Mais Landwirtschaft Rodheim Frankfurt Wasserburg
Vilbel
Rathaus
38 Grad Hauptstraße nördliche
Vororte
Hauptfriedhof Grabmäler Gegensätze in der City Alte Oper
Mainhatten Museum
Angewandte
Kunst
Holbeinsteg Westhafen Main Löschboot Brücke Schleuse
Schwanheim bei
Schwanheim
Schloss
Höchst
Fußgängerzone Mauer an
der Hoechst AG
Mainbrücke
bei Höchst
bei Sindlingen Kelsterbach
Getreidefelder Wohnsilo Beschilderung Okriftel Mainufer Radweg Blick zum
Taunus
am Mainufer
Dorffest Fachwerk Traubenanbau Regatta Mainaue Mainz-
Konzheim
geschafft Rheinufer

Startseite

info@hoeckmann.de

Impressum/Disclaimer Sitemap

Bücher

05.11.16 © Höckmann

www.ruhr-projekt.de