Werse-Radweg

Den Werse-Radweg befuhr ich nicht in einem "Rutsch", sondern zunächst von Wiedenbrück über Oelde nach Beckum bzw. bis zum Abzweig des Bahntrassenwegs von Ahlen nach Hamm-Haaren im Jahr 2009. Damals war der Bahntrassenweg noch nicht in seiner heutigen Form vorhanden. Diese Strecke von Ahlen nach Hamm ist heute eine sehr gelungene, gut asphaltierte Verbindung zum Datteln-Hamm-Kanal. Hier hat man wiederum die Möglichkeit ruhig entlang des Kanals nach Westen zu radeln. 2012 befuhr ich dann die weiteren Teile bis Münster, die sehr flach und durchaus auch sehr kinderfreundlich sind. Der Radweg selbst führt zum Dortmund-Ems.Kanal im Nordwesten Münsters, ungfähr auf Höhe der sehenswerten ehemaligen Rieselfelder, die heute ein wichtiger Rastplatz für durchziehende Wasservögel sind. mehr

Der Werse-Radweg führt nicht immer direkt am Ufer des kleinen Flüßchens entlang, sondern häufig auch auf Landstraßen in einiger Entfernung. Dort wo man nahe am Fluß fährt ist es natürlich besonders reizvoll.

Abgesehen von einigen Hügeln östlich von Beckum ist der Werse-Radweg nahezu tischeben. Er ist also sehr gut für Radfahrer geeignet, die nicht unbedingt "Bergwertungen" gewinnen wollen. Insgesamt hat der Werse-Radweg eine Länge von 124 km, da er deutlich weiter nach Osten reicht als die Werse selber. Startpunkt ist Wiedenbrück.

Karten und Bücher über Westfalen - Werse bei Wikipedia - Werseradweg bei Wikipedia

Nordrhein-Westfalen Atlas North Rhine-Westphalia - Radkarten Nordrhein-Westfalen - historische Karte Nordrhein-Westfalen

Werse-Radweg

Fotos

 

Radweg R1 von Vreden nach Höxter

zwischen Oelde
und Beckum
Kalksteinbruch Beckum Beckum Beckum rekultivierte
Flächen
zwischen
Beckum
und Ahlen
direkt an
der Werse
am Abzweig nach Hamm Allee in Ahlen Ahlen an der Werse
in Ahlen
Unterführung idealer Radweg zwischen Dren-
steinfurt und Ahlen
Schloss
Drensteinfurt
Radweg von
Münster nach
Gronau,
Osnabrück oder Dortmund
Alte Post Oldtimer nördlich Drensteinfurt  vor Albersloh Albersloh zwischen Albers-loh und Münster   Münster

Startseite

info@hoeckmann.de

Impressum/Disclaimer Sitemap

Bücher

05.11.16 © Höckmann

www.ruhr-projekt.de