Δ  zur interaktiven Korfu-Karte

nächster Strand nach Nordosten (Kavos) - nächster Strand nach Nordwesten (Palaiochori)

zur Karte
der Strände

 

Kap Asprokavos

bildet die Südspitze der Insel Korfu. Das Kap ragt ca. 120 Meter aus dem Meer empor und besteht aus sehr hellen Mergelkalken (daher auch der Name: weißes Kap). Von hier hat man bei klarem Wetter eine gute Sicht auf die südlich gelegene Insel Paxos. Auf der Westseite fühlt man sich Jahre in die Vergangenheit versetzt, wenn man nach holpriger Fahrt an den Strand Kanoula kommt, der mehrere Hundert Meter lang ist und an dem sich nur wenige Menschen befinden. So zeigte sich Korfu außerhalb der Hotelzentren an sehr vielen Stellen in den 70er Jahren.

Karten und Bücher über  Griechenland Atlas Greece - Korfu bei Wikipedia

Fotos von Reisen

 

Luftbild

Korfu
Literatur

Korfu - die Insel
Geographie, Klima,
Geschichte und mehr

Fotos von Menschen
auf Korfu

die Lage von
Kap Asprokavos

Startseite

info@hoeckmann.de

Impressum/Disclaimer Sitemap

Bücher

05.11.16 © Höckmann

www.ruhr-projekt.de